Metropolis Metaversum - Deine Welt im HyperGrid





Home


Zugang


das Grid


die SIM


Downloads


UserDocs


FAQ


Forum


Aus METROPOLIS





Opensimulator (OpenSim)

Allgemein

Opensimulator (von Benutzern kurz „Opensim“ genannt) ist eine Software zur Erstellung einer von Benutzern gestalteten virtuellen Welt. Opensim ist OpenSource und stellt eine serverseitige Software zur Verfügung, um sog. SIMs (Simulatoren) bzw. Regionen oder Inseln zu betreiben. Opensim ermöglicht somit 3D Welten analog zu Second Life zu betreiben. OpenSimulator ist kompatibel zu dem Second Life Client, der selbst wiederum OpenSource ist und von Linden Lab freigegeben wurde.

Konzept

Aufgrund des offenen Konzeptes und der OpenSource-Strategie ist die Chance groß, dass die OpenSource-Variante des Second Life GRIDS zum De-facto-Standard für virtuelle Welten wird. Einen erheblichen Einfluss hierauf dürfte auch die Ankündigung von IBM im Rahmen der Lotussphere nehmen, dass Opensim Basis für Lotus Sametime 3D als Produkt eingeführt wird.

Funktionalität

Derweil hat OpenSim eine akzeptable Stabilität erreicht und die meisten wichtigen Funktionen von Second Life sind implementiert. Software wie Second Inventory ermöglicht das Übertragen des Inventars (passende Rechte vorausgesetzt) von einem Grid in ein anderes. Des Weiteren kommen in OpenSim immer mehr Module zum Einsatz, die Funktionen anbieten, die Second Life nicht bietet. Der Teleport zwischen OpenSim Grids ist mit Hypergrid möglich (mit Inventar). Neue Physik-Funktionen in NINJA ermöglichen Gelenkfunktionen, die so vorher nicht bekannt waren.

VR-Server

Opensim stellt das Backend – die Serverseite. Zum Zugriff können Linden-Viewer benutzt werden, oder auch die diversen mittlerweile verfügbaren erweiterten Viewer am Markt. Insbesondere der Imprudence Viewer erfreut sich großer Beliebtheit, weil in Verbindung mit Opensim keine Limitierung der Primgröße auf 10 Meter Kantenlänge gegeben ist.

Hypergrid

Ebenso angenehm ist, dass man menügestützt verschiedene Grids ansteuern kann. Mit Hilfe dieser Viewer greift man auf Regionen zu, die nach heutigem Stand ebenso 256 x 256 m umfassen, wie dies in Second Life der Fall ist. Über ein Aufbrechen dieses Standards wird nachgedacht. Auch ist Opensim von Haus aus eine primbasierte Welt, kann aber künftig auch modrex Prims bzw. Meshes unterstützen.



Quelle (Textauszug): Wikipedia

SecondLife ist ein Warenzeichen von Linden Lab
SecondInventory ist ein Warenzeichen von Medialeader S.r.l.


Creative Commons Lizenzvertrag
Powered by MediaWiki
Deine Spende für Metropolis!

Nirak's Reisebüro

Free Land for Everyone

Radio Metropolis


Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2015 um 07:51 Uhr geändert. - Diese Seite wurde bisher 5.170-mal abgerufen.

English 
Deutsch