Metropolis Metaversum - Deine Welt im HyperGrid





Home


Zugang


das Grid


die SIM


Downloads


UserDocs


FAQ


Forum


Aus METROPOLIS





SoA 2012 - Wanda Shigella


Please select a Language, if you want to translate this Page


Peter und der Wolf – Ein interaktives Theaterstück

Erläuterung zu der Ausstellung von Susanne Beschorner, Angels Ariels:

Wanda puw.jpg
Das Theaterstück Peter und der Wolf entwickelte sich im Jahr 2011 durch die Zusammenarbeit zwischen Angel Arials, Metropolis Metaversum und einer Gemeinschafts- grundschule in Köln. Hierfür wurden über einen Zeitraum von 10 Monaten in Zusammenarbeit mit der Gemeinschafts- grundschule intensive Proben durchgeführt. Das Ergebnis lässt sich sehen: 3 Aufführungstage mit über 40 teilnehmenden Kindern vor einer 6x7 Meter großen Leinwand. Das Stück wurde im Juli 2012 an 6 weiteren Schulen mit insgesamt über 100 Kindern aufgeführt.

Die technische Bereitstellung der Seile, Gurte sowie des Gerüstes wurde durch die freundliche Unterstützung diverser Sponsoren möglich. Im Hintergrund zu sehen sind Animationen welche mit Hilfe der 3D OpenSim-Oberfläche erstellt wurden.

Neben der besonderen Hintergrundkulisse und den interaktiven Elementen des Stückes flogen die Kinder zeitweise an Seilen über die Bühne was dem Stück eine weitere die Dimension verlieh.

Herzlichen Dank an Pixel Prim für die Erstellung des 3D Bühnenbildes sowie Wanda Shigella und Zak Spot für die gute Organisation und Erstellung des Videomaterials.

Ausgestellt wird Bildmaterial der Generalprobe und der Premiere.

Viel Spaß! Susanne Beschorner

Informationen zu Angels Arials

Das Element eines Engels muss die Luft sein

Angel-arials.jpg
Von Seilen gehalten, fliegen sie durch den Raum, tanzen an senkrechten Wänden, fallen aus der Höhe und schweben ihrem Publikum entgegen. In der Luft sind die ANGELSin ihrem Element.

Rund um die Choreografin Susanne Beschorner und den Regisseur Herbert Hasters entführt die junge Kölner Compagnie ANGELS Aerials ihre Zuschauer mit packendem Tempo und leiser Poesie in dynamische Bilderwelten.

Dabei fliegen sie fernab der gewohnten Konventionen, fordern die Sehgewohnheiten der Zuschauer heraus indem sie den festgelegten Bühnenraum sprengen und ihr Publikum geradezu in ihre Show hineinziehen. Der ungewöhnliche Mix aus Theater, Tanz und Akrobatik schafft ein überraschendes Programm, das alle Altersschichten gleichermaßen zu begeistern weiß.

Homepage: https://www.angels-aerials.de


Soa-2012.jpg

Zurueck.jpg




Creative Commons Lizenzvertrag
Powered by MediaWiki
Deine Spende für Metropolis!

Nirak's Reisebüro

Free Land for Everyone

Radio Metropolis


Diese Seite wurde zuletzt am 8. August 2012 um 07:25 Uhr geändert. - Diese Seite wurde bisher 2.073-mal abgerufen.

English 
Deutsch